News

Mitgerissen von der guten Laune beim Abschlussfest

Artikel über das Abschlussfest der Sprache und Bildung GmbH in der Thüringer Landeszeitung vom 13.10.2017.

PDF-Datei (Artikel ganz unten auf der Seite)

Fit für den Abschluss

Artikel über die „ausbildungsbegleitenden Hilfen“ in Bad Hersfeld aus der Hersfelder Zeitung vom 15.09.2016

Fit für den Abschluss

Neue Geschäftsräume in 99947 Bad Langensalza, Molkereistraße 1a

Besucher und Interessenten sind herzlich willkommen!

Deutschlehrkraft (auf Honorarbasis)

Wir suchen für den Raum Mittelhessen ab September noch Deutschlehrkräfte auf Honorarbasis für unsere Integrationskurse.

Die Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen durch das BAMF ist zwingende Voraussetzung. Wir bieten ein sehr umfangreiches und differenziertes Kursangebot an. Somit sind Einsätze sowohl vormittags, nachmittags und auch abends möglich.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Aksoy (Tel. 0641 9709386 oder d.aksoy@sprache-und-bildung.de) zur Verfügung.

Deutschkursprogramm ab September 2015 jetzt veröffentlicht

Unsere Geschäftstelle in Gießen hat ihr Deutschkursprogramm für die Zeit nach den Sommerferien jetzt veröffentlicht. Wir freuen uns, Ihnen 9 neue Kurse anbieten zu können. Sollte hier kein für Sie passender Kurs dabei sein, fragen Sie uns bitte, ob der Einstieg in einen unserer bereits laufenden Kurse möglich ist.

7 Teilnehmer/innen erfolgreich zu Bürokaufleuten (IHK) ausgebildet

Von Juni - November 2014 haben wir an unserem Standort in Gießen erneut einen Kurs zur Vorbereitung auf die Externenprüfung der IHK im Berufsbild Bürokaufmann/frau mit Erfolg durchgeführt: Alle 7 Teilnehmer/innen haben die IHK-Abschlussprüfung bestanden und dürfen jetzt offiziell die Berufsbezeichnung „Bürokaufmann“ bzw. „Bürokauffrau“ tragen.

Besonders hervorzuheben sind zwei Prüfungsergebnisse: Ein Teilnehmer hat im schwierigsten Fach der schriftlichen Prüfung - Rechnungswesen - 100% erzielt und eine Teilnehmerin hat in der mündlichen Prüfung 98% erzielt.

Hintergrundinformationen: Der Kurs ist eine optimale Alternative für Menschen, die bereits über eine mehrjährige, einschlägige kaufmännische Berufserfahrung verfügen und die nicht zwei Jahre ihrer Zeit investieren können und/oder wollen, um in Form einer Umschulung diesen Beruf zu erlernen. Denn obwohl uns hier nur knapp 6 Monate zur Verfügung stehen, behandeln wir trotzdem alle Ausbildungsinhalte und sorgen für eine umfassende Prüfungsvorbereitung.

Da der Beruf „Bürokaufmann/-frau“ trotz zukünftiger Ablösung durch den Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau für Büromanagement“ immer noch eine fundierte, vielseitige und bei Arbeitgebern bekannte Ausbildung darstellt, werden wir diesen Kurs ab Juni 2015 erneut, dann aber ein letztes Mal anbieten. Anmeldungen hierzu sind ab Anfang April möglich.

14 jugendliche Spanier starten abH-EU bei Sprache und Bildung GmbH Wetzlar

Im November 2013 startet Sprache und Bildung GmbH den Stütz- und Förderunterricht für 14 junge Erwachsene Spanier, die seit Oktober bzw. November 2014 ihre Ausbildung im BTZ Lahn-Dill begonnen haben.

14 jugendliche Spanier starten abH-EU bei Sprache und Bildung GmbH Wetzlar

Die Jugendlichen kommen 2-mal pro Woche nach ihrer Ausbildung bzw. ihrem Berufsschulunterricht zu Sprache und Bildung GmbH nach Wetzlar und werden in einer angenehmen Atmosphäre von einem Trainer- und Pädagogen-Team der Sprache und Bildung GmbH individuell unterstützt.

Ziel des Angebotes ist die Erweiterung der sprachlichen Kompetenz durch Stützunterricht im Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ sowie die Stabilisierung durch Unterstützung bei der sozialen Eingliederung im neuen Lebensumfeld.

Hintergrund des Projektes ist das Förderprogramm MobiPro-EU („Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen und arbeitslosen jungen Fachkräften aus Europa“). Es wurde zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in Deutschland und als Beitrag gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales als Sonderprogramm entwickelt. Zielgruppe sind junge Menschen aus der EU im Alter von 18 bis 35 Jahren.

In Gießen den 100. Integrationskurs gestartet!

An unserem Standort in Gießen haben wir am 26.08.2013 den 100. Integrationskurs gestartet.

Integrationskurse wurden im Jahr 2005 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ins Leben gerufen und richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die die deutsche Sprache erlernen und ein Basiswissen des politischen und sozialen Systems der BRD erlangen wollen. Letzteres bildet die Grundlage für den Test „Leben in Deutschland“, der auch unter dem Begriff „Einbürgerungstest“ bekannt ist, und der eine Voraussetzung für die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft bildet.

Bei uns in Gießen finden in der Regel bis zu acht Integrationskurse parallel statt, die fast das komplette mögliche Spektrum abdecken: Kurse, die mit dem „B1-Zertifikat“ abschließen, Kurse für Analphabeten und Kurse für Eltern (mit Kinderbetreuung).

Zum System „Integrationskurs“ gehört, dass sich die Teilnehmer/innen frei entscheiden können, bei welchem Integrationskursträger sie einen Kurs absolvieren wollen. Wir bedanken uns daher herzlich bei den knapp 1.400 Menschen, die sich bisher für uns entschieden haben.

234 Arbeitslosen Stelle vermittelt

Den Artikel im Gießener Anzeiger finden Sie unter diesem Link.

Betriebsbesichtigung bei Buderus Edelstahl

16 Teilnehmer/innen der Sprache und Bildung GmbH Wetzlar aus einem Coachingprojekt besichtigen unter Begleitung Ihrer Projektleiterin am 14. Februar 2013 die Produktion von Buderus Edelstahl.

Buderus Besichtigung

Vor der Führung durch die einzelnen Abteilungen des Werkes wurde das Werk, die Produkte sowie die Vorgänge der Produktion von Herrn Weber vorgestellt. Durch diese Betriebsbesichtigung wurde den Kunden von Sprache und Bildung GmbH Wetzlar ein etwas anderer Blick auf die Welt des „Produzierens“ geboten.

Alle Beteiligten waren begeistert von der vorgefundenen Dimensionen und der Möglichkeit auch hinter die Kulissen zu schauen.

"Deutsch für den Beruf"-Kurs erfolgreich in Gießen gestartet

Am 25.02.2013 haben wir in unserer Geschäftsstelle in Gießen den ersten, über den Europäischen Sozialfond und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten berufsbezogenen Deutschsprachkurs gestartet.

Der Kurs richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, deren Deutschsprachkenntnisse – ggf. nach dem Absolvieren eines Deutsch-/Integrationskurses – noch nicht für die angestrebte berufliche Tätigkeit oder Ausbildung ausreichen.
Teilnehmen können sowohl Kunden der Agentur für Arbeit als auch des Jobcenters. Aufgrund der hohen Nachfrage wird der zweite Kurs direkt nach den Sommerferien starten.

Hilfe von außen suchen

Artikel zum Thema "ausbildungsbegleitende Hilfen" aus der Wetzlarer Neuen Zeitung vom 02.02.2013.

Hilfe von außen suchen

2. Tag der offenen Firmen in Gotha

Die Sprache & Bildung Hessen und Thüringen GmbH beteiligte sich am 22.09.12 am 2. Tag der offenen Firmen in Gotha.
Wie sieht es hinter den Kulissen „einer Schule für Erwachsene“ aus?
Wer sind die Menschen, die Teilnehmer und Ausbildungssuchende beruflich begleiten und weiterbilden wollen?
Das S&B Team Gotha stand für eine individuelle Beratung zur Berufswegplanung zur Verfügung.

Tag der offenen Firmen Den Interessenten wurden die vielseitigen Aus- und Weiterbildungsangebote im kaufmännischen, fremdsprachlichen, IT- sowie SAP-Bereich vorgestellt und aufgezeigt, wer Sprache & Bildung Hessen und Thüringen GmbH ist und welche vielseitigen Möglichkeiten es im Bereich der Erwachsenenqualifizierung mit IHK-Fachkraftabschlüssen, Firmen- und Privatschulung gibt.
Ein Bewerbungstrainer informierte weiterhin über alternative Bewerbungsformen wie zum Beispiel Bewerbungsflyer, E-Mail-, Online-Bewerbung oder Kurzbewerberprofil.

Artikel in der Thüringer Allgemeinen

Neue Coaching-Wege zertifiziert

Die Sprache und Bildung GmbH hat sich über eine zusätzliche Qualifizierung neue Coaching-Wege zertifizieren lassen. Mit Frau Antony-Rosenbecker verfügt die Sprache und Bildung GmbH über eine zertifizierte Trainerin, die in den Gruppen und in Multiplikatoren-Trainings den Coaching-Ansatz von Prof. Roland Blonk umsetzt und weitergibt.

Aktionstag 50plus in unserer Geschäftsstelle in Eschwege

Arbeitssuchende über 50 Jahre in Beschäftigung zu bringen - das ist das Ziel des Beschäftigungspaktes 50+ für Nordhessen. Zum Aktionstag am 26.04.2012 stellten die verschiedenen Projekte sich in den Räumlichkeiten der Sprache & Bildung GmbH, Am Sonnenhügel 1 in Eschwege von 10:00 bis 13:00 Uhr vor und boten für zahlreiche Besucher vor Ort ein attraktives Programm.

"Etwas Bewegen" war dabei das Stichwort, da das Jobcenter Werra-Meißner und der Projektpartner Sprache & Bildung GmbH den Aktionstag unter das Motto "Gesundheit und Fitness für den Job" gestellt hatten. In Eschwege unterstützt das Jobcenter im Rahmen des Bundesprogrammes „Perspektive 50 +“ seit 2008 Arbeitsuchende über 50 Jahre bei der Jobsuche in der Region. In den Projekten ist unter anderem die Gesundheitsförderung immer ein Thema.

Daher wurden die verschiedenen Facetten der Gesundheitsförderung am Aktionstag von mehreren Seiten beleuchtet und allen Besuchern Anregungen für mehr Fitness geben. Von „Nordic Walking“ bis zum Thema „Ernährung“ stellten die Teilnehmer des aktuellen Projektes „GENIAL“ einfach umzusetzende und erfolgsversprechende Möglichkeiten der Gesundheitsförderung vor – und luden alle Besucher zum Probieren und Mitmachen ein.

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert

Mit Datum 30.03.2012 wurde der Sprache und Bildung GmbH erneut bescheinigt, dass sie auch weiterhin sämtliche Anforderungen gemäß der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung (AZWV) erfüllt und ab 01.04.2012 auch im Rahmen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – Arbeitsförderung (AZAV) tätig werden darf.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die durch ihre hervorragende Arbeit die erfolgreiche Zertifizierung möglich gemacht haben und freuen uns über die Anerkennung unserer täglichen Arbeit.